IDEEN MIT HERZBLUT!

Schlägt Euer Herz noch für Schule?

Unseres tut es. Und wir sind der festen Überzeugung, dass in Schule mehr steckt, es kann mehr frisches Blut durch ihre Adern fließen.

Genau hier kommt Ihr ins Spiel!

Helft uns, mit Euren Ideen Schule zu einem Ort zu machen, an dem es Spaß macht zu lernen und zu lehren.

balken_farbe
TRIERER MACHEN SCHULE – EINE INTERAKTIVE IDEENSCHMIEDE


Schulen sind mehr als Systeme zur Vermittlung von Wissen und Inhalten und zur Verteilung von Eintrittskarten in die berufliche Zukunft.

Ärger in der Schule und Diskussionen um Schulstrukturen, um Schulstandorte und Schulprofile können die zentrale Frage in den Hintergrund verdrängen: Wo sind Schulen Orte des Lebens? Wo hilft Schule, dass Menschen Lebens-Sinn erfahren und entwickeln?

Lehren und Lernen gelingt, wenn sich alle in der Schule wohlfühlen und ihre Stärken kennenlernen können, anstatt laufend Defizite attestiert zu bekommen.

Wo erleben wir gute Beispiele, in denen Schule als Lebensort und Lernort, Lernen und die Entwicklung von Zukunftsperspektiven fördert?

Dies können kleine und große Aktivitäten sein.

Gebt uns eure Best-Practice Beispiele, die kleinen und die großen Ideen, die ermutigen, Schule immer wieder neu zu denken. Hier ist der Platz, Ideen stark zu machen, zum Nachahmen anzuregen und herauszufordern.

Ideen mit Herzblut,

  • wie in Schulen Mit-Menschlichkeit gelebt und erlebt wird;
  • wie in Schulen gelernt wird, nachhaltig zu leben;
  • wie in Schulen Demokratie als Lebensform gelebt wird;
  • wie in Schulen Sinnvolles sinnvoll gelernt wird;
  • wie in Schulen alle gut sein und jede/r besser werden kann;
DIE INITIATOREN


Menschen, mit jeder Menge Schulerfahrung:

  • als ehemalige Schüler und Schülerinnen,
  • als Eltern heutiger Schüler und Schülerinnen,
  • als Lehrer oder Lehrerin und Teil eines Kollegiums,
  • als pädagogische Kraft in der Jugendhilfe.

Mit der Überzeugung, dass Bildung ein hohes Gut ist, in Schulen von vielen Großes geleistet wird und noch mehr möglich ist. Es gilt, dies sichtbar zu machen und die Ideen vieler Einzelner als Entwicklungsmotor zu nutzen.

Bianka Hering       

Humboldt-Gymnasium-Trier

Bettina Mann      

Jugendamt Trier

Dr. Bernd Steinmetz      

Elternvertreter

Stefan Zawar-Schlegel      

Träger freie Jugendhilfe/Schulsozialarbeit

 

bettina-mann

DIE FÖRDERER


Die Internetplattform Trierer machen Schule wird gefördert von:

  • der Nikolaus Koch Stiftung
  • der Sparkassenstiftung Partner für Schulen in Trier und im Landkreis Trier-Saarburg